Blog
Home » Magazin » 28 Tage Urlaub - 65 Tage frei. So geht's

28 Tage Urlaub - 65 Tage frei. So geht's

Nur 28 Urlaubstage investieren und dennoch 65 freie Tage genießen. Wer seinen Urlaub für das Jahr 2017 clever plant und den Urlaub geschickt einsetzt, darf sich an diesem Privileg erfreuen. Ein Kontingent an 65 freien Tagen bietet durchaus die Möglichkeit für zahlreiche längere Entdeckungstouren und Entspannungsmomenten. Wir verraten, wie Sie diese stolze Zahl an 365 freien Tagen durch eine geschickte Planung erreichen.

Ostern (14. bis 17. April)
ostern-2017-urlaubsplanung

Die Osterzeit kostet Sie acht Urlaubstage, um 16 freie Tage am Stück zu genießen. Vermerken Sie die Urlaubstage vom 10. bis 13. April sowie vom 18. bis 21. April auf Ihrem Kalender, erwartet Sie eine Auszeit vom 8. bis 23. April. Dieser Monat ist prädestiniert dafür, um exotische Reiseziele wie die Bahamas, den Nordosten Brasiliens, Costa Rica, den südlichen Teil Madagaskars oder Südafrika zu entdecken. Bevorzugen Sie wintersportliche Aktivitäten zur Frühlingszeit, kommen Sie in Schweden, der Schweiz, Finnland oder ausgewählten Wintersportgebieten in Hawaii, Florida und Kalifornien auf Ihre Kosten. Außerdem können Sie die Ankunft des Osterhasens nutzen, um sich auf einer Nilkreuzfahrt durch Ägypten oder einer Donaukreuzfahrt zu erholen.

Auch wenn sich der Termin für das Osterfest jedes Jahr ändert, haben die meisten Osterbräuche eine lange Tradition. Wussten Sie, dass der Osterhase in Australien durch das Beuteltier ersetzt wurde? Nachdem „Meister Lampe“ in Australien nach seiner Einwanderung zu einer echten Plage wurde, sank der Beliebtheitsgrad des langohrigen Gefährten auf diesem Kontinent rasant. Als Folge dessen wurde das Hoppelhäschen dort einfach durch das Beuteltier Bilby ersetzt – ein Tier, das dennoch in vielerlei Gesichtspunkten an einen Hasen erinnert. In Bulgarien ist es üblich, Eierschlachten vor der Kirche zu veranstalten. Das Osterschaukeln in Lettland soll in der kommenden Saison effektiv vor Mücken schützen.

Maifeiertag (1. Mai)

Anfang Mai setzen Sie Ihre Urlaubstour durch das Jahr 2017 fort. Denn in der ersten Maiwoche dürfen Sie sich auf neun freie Tage am Stück freuen, wenn Sie den 1. Mai an einem Montag um vier weitere Tage für die restliche Woche verlängern. Dieser Feiertag wird in vielen Ländern weltweit als internationaler Tag der Arbeiterbewegung zelebriert. Dieser politisch motivierte Feiertag ist ein guter Zeitpunkt, um südliche Teile Australiens, die Bermudas, England, nördliche Teile Indonesiens oder die Phlippinen zu erkunden. Wollten Sie schon immer Reiseziele wie Zypern, Teneriffa, die Blumeninsel Madeira oder die Kapverden erobern, sollten Sie den internationalen Tag der Arbeiterbewegung auch gegen den Tag zur Erfüllung Ihrer Reiseträume eintauschen.

mai-2017-urlaubsplanungChristi Himmelfahrt (25. Mai)

Kaum haben Sie die Koffer nach dieser Reise wieder ausgepackt, steht vom 22. bis 26. Mai gleich der nächste Urlaub. Dank des freien Donnerstags an Christi Himmelfahrt sichern Sie sich in dieser Woche wiederum insgesamt neun Tage frei für nur vier Urlaubstage. Vermutlich ist den meisten bekannt, dass der 40. Tag nach Ostern mit der Anmerkung der Apostelgeschichte verbunden ist, dass Jesus seinen Jüngern erschienen und daraufhin in Richtung Himmel gereist ist. Aber wussten Sie auch, dass Christi Himmelfahrt ebenfalls als Auftrag an die Jünger dient, das Evangelium in Form von Boten an die Welt zu bringen? Allerdings ist dieser Feiertag heute viel eher dafür bekannt, dass Herren der Schöpfung ihre holde Existenz zelebrieren – natürlich feuchtfröhlich mit ausreichend Alkohol.

Pfingsten (4./5. Juni)pfingsten-2017-urlaubsplanung

Kaum haben Sie diesen Urlaub hinter sich gelassen, winkt auch schon die nächste Auszeit zu Pfingsten. Weil Sie sich zu diesem christlichen Fest stets an einem freien Montag erfreuen können, müssen Sie nur vier Urlaubstage investieren, um einen neuntägigen Urlaub zu genießen. Das kirchliche Hochfest wird in jedem am 50. Tag des Osterfestkreises zelebriert. Zu Beginn galt Pfingsten jedoch als jüdisches Erntedankfest. Heute erinnert der Feiertag an das Fest des Heiligen Geistes, weil die Jünger Christi an diesem Tag den Heiligen Geist empfangen haben sollen. Dadurch fühlten sich die Jünger Jesu dazu aufgefordert, den christlichen Glauben in der ganzen Welt zu verbreiten. Einige der bekanntesten Symbole der Pfingstzeit sind die Taube und die Pfingstrose. Wie es heißt, geht die Bedeutung der Pfingstrose auf eine Geschichte zurück, die sich während der Kreuzigung Jesu ereignete. Beliebte Reiseziele für einen Pfingsturlaub sind die Balearen, Türkei, Italien, Griechenland oder die Kanaren.

Tag der deutschen Einheit (3. Oktober)

Anschließend müssen Sie eine längere Durststrecke hinnehmen, um Ihren Urlaubsmarathon in der ersten Oktoberwoche fortzusetzen. Der Tag der deutschen Einheit fällt auf einen Dienstag. Kreuzen Sie auf Ihrem Urlaubszettel die verbleibenden vier Tage dieser Woche an, erwartet Sie wiederum eine neuntägige Abwesenheit von Ihrem Arbeitsplatz. Der Tag der deutschen Einheit gilt als wichtigster Feiertag für Gesamtdeutschland und erstmals 1990 zelebriert. Denn dieser Feiertag geht als der Zeitpunkt in die Geschichte ein, mit dem der Endpunkt der Existenz der DDR markiert wird. Viele Weltenbummler packen in diesem Monat ihren Koffer, um nach Nordamerika zu reisen. Europaweit ist dieser Monat ein guter Zeitpunkt für oktober-2017-urlaubsplanungStädtereisen. Erfüllen Sie sich im Urlaub rund um diesen Feiertag den Wunsch von einem Abstecher nach Budapest, Madrid, auf die Insel Rhodos oder in die Toskana. Wollten Sie schon immer gen Asien reisen? Dann planen Sie einen Tauchurlaub am Toten Meer oder besichtigen Sie die Felsenstadt Petra in Jordanien.

Reformationstag (31. Oktober)

Der Reformationstag ist 2017 etwas ganz Besonderes. Weil dieser Feiertag zum 500. Mal begangen wird, ist der Reformationstag in diesem Jahr für alle Bundesländer gültig. Planen Sie an dem Montag vor diesem Dienstag einen einzigen Urlaubstag ein, dürfen Sie sich auf eine viertägige Auszeit freuen. Dieser Kurzurlaub ist wie für eine Städtereise geschaffen, die Sie hierzulande in Metropolen wie Hamburg oder München führen könnte. Auch dieser Feiertag ist politisch motiviert und geht auf das Jahr 1517 zurück, in dem der Protestant Martin Luther seine 95 Thesen an Schlosskirche von Wittenberg geschlagen haben soll. Bis heute gilt dieses Ereignis als Ausgangspunkt der Reformation der Kirche.

Neujahr 2017/2018weihnachten-2017-urlaubsplanung

Der krönende Höhepunkt Ihres Urlaubsjahres 2017/2018 ist der Jahreswechsel. Reichen Sie vom 27. bis 29. Dezember drei Urlaubstage ein, dürfen Sie bis einschließlich Neujahr insgesamt zehn Tage lang die Beine hochlegen. Weihnachten, das Fest der Familie und der Liebe, geht auf eine lange Tradition zurück. Millionen von Kinderaugen starren gebannt auf die Wohnungstür – stets in der Erwartung, dass der Weihnachtsmann in seinem rot-weißen Mantel gleich den Raum betritt. Übrigens ist die Legende des weißbärtigen Geschenkebringers auf die Legende des heiligen Nikolaus zurückzuführen. Bis heute hält sich das Gerücht wacker, dass Coca-Cola das Outfit des Weihnachtsmanns erfunden hat. Diese Geschichte stimmt zwar nicht. Allerdings hat der Getränkekonzern tatsächlich maßgeblich zur Verbreitung des heutigen Erscheinungsbildes dieses geheimnisvollen Mannes beigetragen.

Möchten Sie sich zur Weihnachtszeit eine besondere Bescherung gönnen und die Weihnachtsfeiertage in Deutschland nicht bei kaltem Schmuddelwetter verbringen, reisen Sie in Richtung Kalabrien, der türkischen Riviera oder Ägypten der Sonne entgegen. Doch auch deutsche Reiseziele wie der Harz stehen bei kurzentschlossenen Weihnachtsmuffeln hoch im Kurs.

Hier kannst du selber deinen Urlaub planen:

 

>>> Anleitung für den Urlaubsplaner <<<

  1. Wähle unten in den Einstellungen was innerhalb des Kalenders angezeigt werden soll (Ferien/Feiertage/Brückentage)
  2. Trage ein wie viel Urlaubstage dir zur Verfügung stehen. Gib an ob auch Wochenenden & Feiertage als freie Tage berechnet werden sollen (werden die Feiertage berücksichtigt kann dir der Holidayomat die bestmögliche Auswahl an freien Tagen automatisch anzeigen! Probier es aus!)
  3. Lege nun mit einem Klick im Kalender deine Urlaubstage fest (ein erneutes klicken entfernt den gewählten Tag wieder). Mit jedem gesetzten Urlaubstag siehst du im Feld "Berechnung" die Ausbeute. Weiter unten kannst du deine Planung auch speichern oder ausdrucken
  4. Schönen Urlaub!











 
Hast du Fehler gefunden oder fehlt etwas? Dann gib uns eine Nachricht

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn dir dieser Urlaubsplaner gefällt -> Teile ihn mit deinen Freunden!

Send this to a friend