Blog
Home » Ferien & Feiertage Schweiz » Mariä Himmelfahrt

Mariä Himmelfahrt

Wann ist Mariä Himmelfahrt?

Mariä Himmelfahrt ist ein katholisches Hochfest, das in mehreren katholischen Regionen und Ländern gefeiert wird. Dieser Feiertag fällt in jedem Jahr auf den 15. August.

  • Mariä Himmelfahrt 2017: Dienstag, den 15. August 2017
  • Mariä Himmelfahrt 2018: Mittwoch, den 15. August 2018
  • Mariä Himmelfahrt 2019: Donnerstag, den 15. August 2019
  • Mariä Himmelfahrt 2020: Samstag, den 15. August 2020
  • Mariä Himmelfahrt 2021: Sonntag, den 15. August 2021
  • Mariä Himmelfahrt 2022: Montag, den 15. August 2022
  • Mariä Himmelfahrt 2023: Dienstag, den 15. August 2023
  • Mariä Himmelfahrt 2024: Donnerstag, den 15.August 2024
  • Mariä Himmelfahrt 2025: Freitag, den 15. August 2025

Wo ist Mariä Himmelfahrt ein Feiertag?

Mariä Himmelfahrt wird in der Schweiz in insgesamt acht Kantonen gefeiert. In weiteren sieben Kantonen des Landes sind einige Gemeinden an Mariä Himmelfahrt arbeitsfrei. Als gesetzlicher Feiertag gilt Mariä Himmelfahrt in folgenden Kantonen:

1. Luzern
2. Obwalden
3. Nidwalden
4. Schwyz
5. Tessin
6. Uri
7. Wallis
8. Zug
Zusätzlich ist der Tag in einigen Gemeinden dieser Kantone anerkannt:
1. Aargau
2. Basel-Landschaft
3. Freiburg
4. Graubünden
5. Solothurn
6. Appenzell-Innerrhoden
7. Jura

In Appenzell-Innerrhoden sowie Jura wird Mariä Himmelfahrt als öffentlicher Ruhetag anerkannt. In allen anderen genannten Kantonen sowie Gemeinden ist der Feiertag einem Sonntag gleichgestellt. In den verbleibenden nicht genannten Feiertagen gilt Mariä Himmelfahrt als gewöhnlicher Werktag.

Feiertag Mariä Himmelfahrt - Tipps zur Urlaubsplanung!

Inwiefern Mariä Himmelfahrt als Brückentag in Frage kommt, hängt deutlich davon ab, auf welchen Wochentag der Feiertag fällt. Wird Mariä Himmelfahrt an einem Wochenendtag begangen, spielt Mariä Himmelfahrt für die Urlaubsplanung vermutlich keine größere Rolle. Wird Mariä Himmelfahrt an einem Montag oder Freitag gefeiert, winkt in entsprechenden Kantonen oder Gemeinden automatisch ein verlängertes Wochenende. Steht der 15. August an einem Dienstag oder Donnerstag im Kalender, ist jeweils ein Urlaubstag ausreichend, um an vier Tagen am Stück die Beinen hochlegen zu können. Wird der gesetzliche Feiertag hingegen an einem Mittwoch zelebriert, gibt es für den Einsatz von zwei Urlaubstagen insgesamt fünf freie Tage am Stück.

Wissenswertes rund um Mariä Himmelfahrt

Das kirchliche Hochfest Mariä Himmelfahrt gilt als eines der ältesten Marinenfeste der Kirche. Historischen Zeugnissen zufolge gehen erste Schriftstücke an diesen Tag auf die Mitte des 5. Jahrhunderts zurück. Ein typischer Brauch zu diesem Feiertag sind Kräuterweihen mit Kräuterprozessionen. Dieser Brauch erinnert an eine Legende, der zufolge Apostel in Marias geöffnetem Grab ausschließlich Blumen fanden. Der Brauch sieht es vor, dass sieben Kräuter zu einer Art Blumenstrauß zusammengebunden werden und somit die sieben Sakramente verkörpern.

Wenn dir dieser Urlaubsplaner gefällt -> Teile ihn mit deinen Freunden!

Send this to a friend