Blog
Home » Ferien & Feiertage Deutschland » Feiertag Buß- und Bettag

Feiertag Buß- und Bettag

Wann ist der Buß- und Bettag?

Seit Ende des Zweiten Weltkriegs ist es üblich, dass der Buß- und Bettag auf einen Mittwoch fällt. Dieser Mittwoch ist genau festgelegt. Denn der Buß- und Bettag wird in jedem Jahr am Mittwoch vorm letzten Sonntag des evangelischen Kirchenjahres zelebriert. Der Buß- und Bettag fällt somit stets auf den Sonntag vorm ersten Adventssonntag. Als Termine für die folgenden Jahre gelten:

  • Buß- und Bettag 2016: Mittwoch, der 16. November 2016
  • Buß- und Bettag 2017: Mittwoch, der 22. November 2017
  • Buß- und Bettag 2018: Mittwoch, der 21. November 2018
  • Buß- und Bettag 2019: Mittwoch, der 20. November 2019
  • Buß- und Bettag 2020: Mittwoch, der 18. November 2020
  • Buß- und Bettag 2021: Mittwoch, der 17. November 2021
  • Buß- und Bettag 2022: Mittwoch, der 16. November 2022
  • Buß- und Bettag 2023: Mittwoch, der 22. November 2023
  • Buß- und Bettag 2024: Mittwoch, der 20. November 2024
  • Buß- und Bettag 2025: Mittwoch, der 19. November 2025

Wo ist der Buß- und Bettag ein Feiertag?

Der Buß- und Bettag gilt nur in Sachsen als gesetzlicher Feiertag. Das bedeutet, dass an diesem Tag auch die meisten Geschäfte in dem Bundesland geschlossen sind. In allen anderen Bundesländern wurde der Feiertag im Jahr 1995 abgeschafft. Eine besondere Regelung gilt im Bundesland Bayern. Hier sind viele Schulen und Kindergärten an dem Tag geschlossen. Möchten oder müssen Eltern aus Bayern an diesem Tag ihre Kinder beaufsichtigen, sind sie gezwungen, am Buß- und Bettag einen Urlaubstag einzureichen.

Feiertag Buß- und Bettag - Tipps zur Urlaubsplanung

Im Urlaubskalender vieler Sachsen ist der Buß- und Bettag eine Konstante. Weil der Buß- und Bettag in jedem Jahr auf einen Mittwoch fällt und damit garantiert immer gefeiert wird, ist dieser Feiertag bestens für die Urlaubsplanung geeignet. Reichen Berufstätige vor oder nach dem Feiertag zwei Tage Urlaub ein, dürfen sie sich über fünf zusammenhängende freie Tage freuen. Planen Arbeitnehmer sogar vier freie Tage für die komplette Woche ein, winkt eine neuntägige Auszeit von der Arbeit: der ideale Zeitpunkt, um erste Weihnachtseinkäufe zu erledigen.

Wissenswertes rund um den Buß- und Bettag

Der Buß- und Bettag ist ein Feiertag der evangelischen Kirche, der an Notzeiten erinnert. Dieser Tag soll die Bevölkerung daran erinnern, bei Gefahren oder Notständen zur Umkehr und Gebeten aufzurufen. Weil der Buß- und Bettag als kirchlicher Feiertag gilt, sind an diesem Tag in manchen Regionen Betriebe von Spielhallen sowie Geldspielautomaten und Tanzveranstaltungen verboten.

Wenn dir dieser Urlaubsplaner gefällt -> Teile ihn mit deinen Freunden!

Send this to a friend