Blog

Josef

Wann ist Josef?

Josef, auch als St. Josef bekannt, ist eines der Hochfeste der katholischen Kirche in Österreich. Im ganzen Land wird dieses Fest aber auch als „Josephinentag“ bezeichnet. Josef fällt in jedem Jahr auf den 19. März und in den nächsten Jahren dementsprechend auf diese Wochentage:

  • Josef 2017: Sonntag, den 19. März 2017
  • Josef 2018: Montag, den 19. März 2018
  • Josef 2019: Dienstag, den 19. März 2019
  • Josef 2020: Donnerstag, den 19. März 2020
  • Josef 2021: Freitag, den 19. März 2021
  • Josef 2022: Samstag, den 19. März 2022
  • Josef 2023: Sonntag, den 19. März 2023
  • Josef 2024: Dienstag, den 19. März 2024
  • Josef 2025: Mittwoch, den 19. März 2025

Wo ist Josef ein Feiertag?

Josef ist kein gesetzlicher Feiertag, der in allen Bundesländern Österreichs einen freien Tag verspricht. Vielmehr gilt Josef als Feiertag nach Landesrecht, der häufig nur Ämter, Schulen sowie Behörden betrifft. In diesen Bundesländern wird Josef als Feiertag nach Landesrecht akzeptiert:

1. Kärnten
2. Steiermark
3. Tirol
4. Vorarlberg.

In allen anderen österreichischen Bundesländern gilt Josef als gewöhnlicher Werktag.

Feiertag Josef - Tipps zur Urlaubsplanung!

Liegt der Feiertag Josef günstig, kommt er in den entsprechenden österreichischen Bundesländern gewiss als Fenstertag in Betracht. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Josef auf einen Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag fällt. Zelebrieren die Österreicher den Tag des Hl. Josef an einem Mittwoch, müssen Arbeitnehmer zwei Urlaubstage verwerten, um sich eine fünf Tage lange Erholungspause vom Arbeitsalltag zu gönnen. Als Fenstertag oder Zwickeltag für einen Dienstag oder Donnerstag bedarf es hingegen nur eines Urlaubstages, um vier freie Tage am Stück zu genießen. Wird Josef an einem Montag oder Freitag gefeiert, bietet ein verlängertes Wochenende zwangsläufig beste Aussichten für einen dreitägigen Kurztrip. Aus dem Grund ist dieser Feiertag in vielen Jahren automatisch eine Bereicherung. Fällt das Osterfest auf einen frühen Zeitpunkt, macht es durchaus Sinn, diesen Feiertag mit den freien Tagen der Osterzeit zu kombinieren.

Wissenswertes rund um Josef

Dieser Feiertag findet zu Ehren des Heiligen Josef, dem Ehemann Marias, statt. Galt Josef in sehr frühen christlichen Abhandlungen nur als unwesentliche Randfigur, gewann der Heilige mit fortschreitender christlicher Geschichte zunehmend an Bedeutung. Heute wird Josef als Ziehvater von Jesus betrachtet, der ihm Mahlzeiten zubereitete und sogar seine Hose spendete. In Österreich ist es ein Brauch, dass junge Mädchen an diesem Tag mit Blumen beschenkt werden. Diese Blumenkränze sollen den heranwachsenden Frauen helfen, ihre Jungfräulichkeit zu bewahren. Männer nutzen die Gunst der Stunde, um an diesem Tag die Biergartensaison einzuläuten.

Wenn dir dieser Urlaubsplaner gefällt -> Teile ihn mit deinen Freunden!

Send this to a friend