Blog

Heiliger Abend

Wann ist der Heilige Abend?

Der Heilige Abend, auch als Heiligabend bekannt, ist der Abend vor dem ersten Weihnachtsfeiertag. Das heißt, dass der Heilige Abend stets auf den 24. Dezember fällt. Mittlerweile hat es sich eingebürgert, dass nicht nur der Abend des 24. Dezembers, sondern der komplette Tag als Heiligabend bezeichnet wird. Die Wochentage, auf die der Heilige Abend fällt, variieren von Jahr zu Jahr.

Wo ist Heiligabend ein Feiertag?

In Österreich ist der Heilige Abend kein gesetzlicher Feiertag. Fällt dieser Tag nicht auf einen Sonntag, gilt Heiligabend gemäß Landes- und Bundesrecht als einfacher Werktag. Allerdings ist der Tag in Kollektivverträgen einiger Berufszweige als arbeitsfrei vereinbart. Auch Weihnachtsferien sind landesweit so festgelegt, dass Schüler in allen Bundesländern an diesem Tag zu Hause sind. Zudem gelten am Heiligen Abend für Geschäfte gesonderte Öffnungszeiten. Beispielsweise dürfen Geschäfte für Süßigkeiten ab 17 Uhr schließen.

Feiertag Heiliger Abend - Tipps zur Urlaubsplanung!

Viele österreichische Arbeitnehmer nutzen die Gelegenheit, sich zur Weihnachtszeit einige freie Tage zu gönnen. Deshalb ist Heiligabend ein beliebter Tag für die Urlaubsplanung. Das Besondere am Heiligen Abend ist, dass diesem Tag zahlreiche weitere Feiertage folgen. Deshalb können gestresste Gemüter eine längere Auszeit vom Arbeitsalltag einplanen, ohne zu viele Urlaubstage investieren zu müssen. Wie viele Urlaubstage genau für einen bestimmten Zeitraum genommen werden müssen, hängt von der Anordnung der Feiertage ab, die sich von Jahr zu Jahr ändert. Generell sind jedoch nur wenige Urlaubstage notwendig, um bis zum Jahreswechsel oder darüber hinaus zu verreisen oder entspannte Tage zu Hause zu verbringen.

Wissenswertes rund um den Heiligen Abend

Der Heilige Abend ist ebenso wie die gesamte Weihnachtszeit mit einer Vielzahl von Bräuchen verbunden. Beispielsweise ist es in vielen Ländern üblich, dass sich Menschen an Heiligabend während der Bescherung Geschenke überreichen. Vielerorts ist es in Österreich Gang und Gebe, zusammen zur Kirche zu gehen und an Gottesdiensten teilzunehmen. Außerdem ist es eine österreichische Tradition, den Christbaum als gemeinschaftliches Ritual mit der Familie erst Heiligabend in den Farben Rot und Grün zu dekorieren.

Wenn dir dieser Urlaubsplaner gefällt -> Teile ihn mit deinen Freunden!

Send this to a friend