Blog

Florian

Wann ist Florian?

Florian, auch als Florianitag bezeichnet, ist kein Feiertag im klassischen Sinne. Dieser Festtag wird jeweils am 4. Mai gefeiert. Deshalb liegen die Termine für die folgenden Jahre für St. Florian wie folgt:

  • Florian 2017: Donnerstag, den 4. Mai 2017
  • Florian 2018: Freitag, den 4. Mai 2018
  • Florian 2019: Samstag, den 4. Mai 2019
  • Florian 2020: Montag, den 4. Mai 2020
  • Florian 2021: Dienstag, den 4. Mai 2021
  • Florian 2022: Mittwoch, den 4. Mai 2022
  • Florian 2023: Donnerstag, den 4. Mai 2023
  • Florian 2024: Samstag, den 4. Mai 2024
  • Florian 2025: Sonntag, den 4. Mai 2025

Wo ist Florian ein Feiertag?

Florian wird nur in Oberösterreich gefeiert. Im Gegensatz zu anderen Festlichkeiten ist Florian jedoch kein allgemeiner Feiertag. Vielmehr wird St. Florian als Feiertag nach Landesrecht angesehen, der häufig nur Ämter, Schulen sowie Behörden betrifft. Weil der Florianitag in erster Linie als Festtag für Feuerwehreinrichtungen gilt, sind auch diese Institutionen Oberösterreichs in diese Regelung eingeschlossen.

Feiertag Florian - Tipps zur Urlaubsplanung!

Inwiefern St. Florian als Zwickeltag in Betracht kommt, hängt maßgeblich davon ab, auf welchem Wochentag der Feiertag liegt. Arbeitnehmer aus Oberösterreich können Florian effektiv als Zwickeltag einplanen, wenn der Florianitag an einem Dienstag oder Donnerstag gefeiert wird. Allerdings ist die Planung eines zusätzlichen Urlaubstages am vorangehenden Montag oder dem nachfolgenden Freitag auch nur dann sinnvoll, wenn Arbeitnehmer in einer Institution arbeiten, die von den Regelungen von Florian betroffen ist. Zeigt der Kalender St. Florian als einen Montag oder Freitag an, dürfen sich Oberösterreicher automatisch auf ein verlängertes Wochenende freuen. Es winkt ein zusätzlicher freier Tag, der bestens für Planungen eines Kurzurlaubs geeignet ist. Eventuell ist es sinnvoll, den Staatsfeiertag am 1. Mai mit Florian zu verknüpfen. Hier lauern bei einer günstigen Konstellation mehrere freie Tage im Anschluss, ohne zu viele Urlaubstage investieren zu müssen. Fällt Christi Himmelfahrt auf einen frühen Zeitpunkt, könnte eine Kombination mit diesem Feiertag ebenfalls in Frage kommen.

Wissenswertes rund um Florian

Die Geschichte des Florianitages nahm mit der Entstehung der Feuerwehren seinen Lauf. Doch erst seit dem Zweiten Weltkrieg ist St. Florian von größerer Bedeutung. In die österreichische Geschichte geht Florian als Festtag zu Ehren des Schutzpatrons Florian von Lorch ein. Dieser besagte Florian wandte sich einst vom römischen Glauben ab, um zum verbotenen Christentum zu konvertieren. Daraufhin wurde er in die Verbannung geschickt und kehrte zurück, nachdem er erfuhr, dass einem seiner Glaubensbrüder der Prozess gemacht wurde. Daraufhin wurde Florian zum Tode verurteilt und starb einen qualvollen Märtyrertod.

Wenn dir dieser Urlaubsplaner gefällt -> Teile ihn mit deinen Freunden!

Send this to a friend